Privat oder Kasse?

Wenn wir heute zum Arzt gehen oder ins Krankenhaus merken wir doch sehr schnell einen Unterschied zwischen Privatpatient oder Gesetzlich Versichert. Was ja auch meist eine der ersten Fragen sind die Ihnen gestellt wird. Gesetzlich oderPrivat?

Als Gesetzlich Versicherter müssen Sie oft lange Wartezeiten in Kauf nehmen. Im Krankenhaus mit drei vier Mitpatienten ein Zimmer teilen.Wenn Sie einen Zahnersatz brauchen müssen Sie meist mit Minderwertigen Material vorlieb nehmen oder horrende Summen zu zahlen.
Und wenn Sie Brillenträger sind bekommen Sie, wenn Sie eine neue Brille brauchen, gar keine Zuzahlungen mehr.
Sie kennen das Sie haben einen Termin beim Arzt und müssen lange wartern, während einPrivatpatient kaum eine Wartezeit hat, ärgert Sie das nicht auch.
Und um einen Termin bei Fachärzten zu bekommen, geht das in der Regel bei Privatpatienten schneller als bei Kassenpatienten.
Gerade nach schwereren Operationen möchte man sich normalerweise in Ruhe erholen, doch ist dies in einem 3 oder 4 Bett Zimmer meist schlecht möglich.
Ihre Mitbewohner bekommen Besuch möchten Fernsehen, Radio hören, sich unterhalten und ähnliches und vorbei ist es mit der Ruhe, ärgert Sie das nicht auch.

Sie sind beim Zahnarzt und der teilt Ihnen mit das Sie einen Zahnersatz brauchen. Jetzt haben Sie die Möglichkeit, einen minderwertigen Zahnersatz zu bekommen, den man sofort erkennt und im Regelfall nur ein paar Jahre hält, oder Sie zahlen eine horrende Summe dazu, dies können schon mal 5000 Euro und mehr sein, ärgert Sie das nicht auch.

Wenn Sie Brillrnträger sind, haben Sie das große Los gezogen, da müssen Sie jedesmal wenn sich Ihre Sehstärke ändert und Sie eine neue Brille brauchen, alles komplett selber bezahlen cent für cent, ärgert Sie das nicht auch.

Doch es gibt eine Möglichkeit all dies zu umgehen, werden SiePrivatpatient, auch wenn Sie Pflichtversichert sind. Mit einer Privaten Zusatzversicherung. Das müssen Sie nicht lange Wartezeiten in Kauf nehmen, Sie müssen nicht Ihr Krankenzimmer mit drei anderen teilen, wenn Sie das nicht möchten, Sie bekommen keine minderwertige Implantate beim Zahnarzt, sondern hochwertige Implantate.

All diese Vorteile und noch einige mehr können Sie sich mit einer Privaten Zusatzversicherung sichern. Oder wenn Sie Selbstständig, Freiberufler oder Angestellter mit einem Jahresgehalt von über 49 000 Euro sind. Können Sie sogar eine Private Vollversicherung nutzen.

Fordern Sie doch gleich Ihr unverbindliches Angebot an. Klicken Sie hier.